Tech-Talk: MSR PocketRocket Deluxe und MSR PocketRocket 2

Welcher dieser beiden ultraleichten Kocher ist der Richtige für dich?

Seit über zehn Jahren sind die Kocher aus der PocketRocket-Reihe von MSR äußerst beliebt bei Backpackern. Vor allem durch ihre einfache Handhabung und ihre Zuverlässigkeit haben sie sich sowohl bei erfahrenen Abenteurern, als auch bei Einsteigern bewährt.

Das mittlerweile fast schon legendäre ursprüngliche PocketRocket-Modell wurde schnell zum meistverkauften MSR-Kocher überhaupt. Als weitere Verbesserung haben wir von MSR den PocketRocket 2 entwickelt – noch kleiner, noch leichter, ideal für Reisende weit abseits befestigter Wege.

Jetzt sind wir stolz darauf, dir den neuesten Ableger der PocketRocket-Reihe vorzustellen: Den PocketRocket Deluxe. Ein voll ausgestatteter Mikro-Kocher mit vielen Funktionen, die sonst eigentlich größeren Modellen vorbehalten sind.

Hier stellen wir für dich stichpunktartig die wichtigsten Funktionen des PocketRocket 2 und des neuen PocketRocket Deluxe dar.

msr-blog-pocketrocket-compare

Was beide gemeinsam haben:

  • Besonders geringes Gewicht
  • Schnelle Kochzeit für einen Liter Wasser
  • Kleines, kompaktes Packmaß
  • Langlebigkeit und Robustheit
  • Funktion zum Simmern
  • Einfache Handhabung

Kompaktheit und geringes Gewicht: Das sind die essentiellen Eigenschaften eines PocketRocket-Kochers!

Aber in dem kleinen Gehäuse verbirgt sich eine Menge Power. Trotz ihrer Größe bringen die PocketRocket-Kocher einen Liter Wasser in gerade einmal dreieinhalb Minuten zum Kochen. Damit sind sie bei unter Laborbedingungen (Raumtemperatur, keine Umwelteinflüsse) genauso schnell oder sogar schneller als manche Kochersysteme!

Beide Kocher teilen sich das Design der Klapp-Stützen aus Edelstahl, dank denen die Kocher für den Transport in der übrigen Kochausrüstung (beispielweise in einem Topf) platzsparend verstaut werden können.

Auch bieten beide Kocher die Möglichkeit zum Simmern: Dadurch kannst du viele verschiedene, teils sogar recht anspruchsvolle Mahlzeiten zubereiten, egal wo du dich befindest.

Ein weiteres Markenzeichen der PocketRocket-Kocher: Sie sind quasi wartungsfrei und ohne großen Aufwand zu benutzen. Damit sind sie perfekt für die verschiedensten Abenteuer, egal ob du zwei Tage oder auch zwei Wochen in der Wildnis unterwegs bist.

Worin sich beide Kocher unterscheiden:

Auch wenn sie sich ähneln: Beide Kocher haben jeweils für sich einzigartige Eigenschaften, die sie voneinander unterscheiden. Wir fassen alles übersichtlich zusammen, um dir zu helfen, den richtigen Kocher zu finden:

PocketRocket 2

  • Leichtester und kleinster MSR Kocher – mit nur 73 g
  • Passt in den MSR Titan Becher
  • Minimalistisches, aber zweckmäßiges Design
  • 3:30 Minuten Kochzeit (für einen Liter Wasser)
  • Unschlagbarer Preis – 40,00 Euro (UVP)
  • Geeignet für: Abenteurer, die auf absolut minimales Packgewicht setzen; bei günstigen Wetterbedingungen
  • Der günstigste MSR-Kocher

Der PocketRocket 2 ist eine schnörkellose Lösung für alle, die einen besonders leichten und doch leistungsfähigen Kocher suchen. Wenn das geringe Gewicht für dich höchste Priorität hat und du eher bei gutem Wetter (nicht zu kalt und stürmisch) unterwegs bist, ist der PocketRocket 2 deine „Rakete für die Hosentasche“.

Mit seiner hohen Benutzerfreundlichkeit ist der PocketRocket 2 auch dann die richtige Wahl, wenn du die Qualität und Langlebigkeit von MSR suchst, ohne direkt einen allzu hohen Preis zu zahlen. Er ist ein bewährtes Stück hochwertiger Ausrüstung.

msr-blog-pocketrocket-2-lifestyle
Photo by Scott Rinckenberger

PR Deluxe

  • Ultraleicht – mit nur 83 g
  • 3:20 Minuten Kochzeit (für einen Liter Wasser)
  • Druckregler für gleichbleibend schnelle Kochzeiten
  • Piezo-Zünder
  • Breiter Brennerkopf mit Windschutz
  • Unschlagbares Preis-Leistungs-Verhältnis – 80,00 Euro (UVP)
  • Optimal für: Reisen und Outdoor-Abenteuer – auch bei wechselhaften Wetterbedingungen und kälteren Temperaturen

Klein aber fein:  Der PocketRocket Deluxe ist ein Meisterwerk. Der neueste Kocher aus der PocketRocket-Reihe steckt voller Premium-Funktionen, die du normalerweise in doppelt so großen Kochern findest – die dann allerdings meist deutlich mehr Gewicht auf die Waage bringen. Wir stellen euch die wichtigsten Features des PocketRocket Deluxe vor:

Druckregler

Mit das wichtigste Extra ist der eingebaute Druckregler – eines der Geheimnisse auch hinter unseren größeren Kochern WindBurner und Reactor. Der Druckregler sorgt dafür, dass der Kocher konstante und schnelle Kochzeiten liefert. Der Einfluss von äußeren Faktoren (wie beispielsweise kalte Temperaturen) wird somit minimiert und die Kocherleistung bleibt auch unter wechselnden Bedingungen stabil.

Nicht regulierte Kanisterkocher stoßen bei kalten Temperaturen oder einem geringen Füllstand im Kraftstoffkanister schnell an ihre Grenzen.

Ein gut konzipierter Druckregler reduziert diese Einflüsse jedoch erheblich. So kannst du unabhängig vom Wetter schnell und zuverlässig warme Mahlzeiten zubereiten – mit einem Kocher ohne Druckregler wäre das nicht möglich.

Mit anderen Worten, der Druckregler hebt den PocketRocket Deluxe auf ein völlig neues Level.

Startdruckknopf

msr blog pocketrocket deluxe
Photo by Scott Rinckenberger

Dank des eingebauten Piezo-Zünders lässt sich der PocketRocket Deluxe mit einem einfachen Knopfdruck starten.

In der Vergangenheit hat MSR auf die Verwendung von Startdruckknöpfen verzichtet, da diese die Schwachstelle eines Kochers darstellen können. Nach vielen Tests haben wir nun doch einen entwickelt, der unseren Qualitätsansprüchen genügt – darauf sind wir auch ein wenig stolz.

Um die Langlebigkeit des Zündersystems zu gewährleisten, haben wir den Draht durch das Innere des Kochers geführt, damit nichts an der Außenseite hängen bleibt. Darüber hinaus ist der Elektrodenzünder für maximalen Schutz tief in den Brennertopf eingesetzt.

Die Produkte der PocketRocket-Reihe haben einen exzellenten Ruf und zeichnen sich durch ihre lange Lebensdauer aus. Wir sind sicher, dass sich der PocketRocket Deluxe mit seinem Piezozünder nahtlos in diese Reihe einfügt.

Breiter Brenner

Der breitere Brenner des Deluxe ist neu in der PocketRocket-Serie. Durch den größeren Durchmesser wird der Fokus der Flamme besser gestreut. Das macht es leichter wirklich zu kochen, anstatt das Essen einfach nur zu erhitzen. Die Lippe des Brenners erhöht auch den Windwiderstand, was die Effizienz des Kochers weiter erhöht.

msr-blog-pocketrocket-deluxe-lifestyle

msr-blog-pocketrocket-deluxe-lifestyle
Photos by Scott Rinckenberger

Das alles für nur 10 Gramm mehr

Es ist schwer vorstellbar, dass wir es geschafft haben all diese zusätzlichen Funktionen im PocketRocket Deluxe zu integrieren – für einen Gewichtszuschlag von nur 10 Gramm gegenüber dem PocketRocket 2. Kaum verwunderlich, dass sich der PocketRocket Deluxe auch beim MSR-Team zur absoluten Nummer 1 unter den Kochern entwickelt hat.

Trotzdem hat jeder der PocketRocket-Kocher seine Daseinsberechtigung. Je nachdem worauf du Wert legst, eignen sich beide, der PocketRocket 2 oder der Deluxe: Der eine eher für einfachere Wochenendtrips, der andere eher für anspruchsvolle Abenteuer bei wechselhaftem Wetter.

Alle drei PocketRocket-Kocher – PocketRocket, PocketRocket 2 und PocketRocket Deluxe – sind auch in Sets erhältlich, zusammen mit einem Topf und einem Becher.

msr-blog-pocketrocket-stove-kit-comparison

 

  • Sign up for the MSR newsletter
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.