Ganzjahreszelte: Die Access Backcountry Serie

Wenn es darum geht auf Winterausflügen im Zelt zu übernachten, sind die neuen MSR  Access Zelte die Lösung. Leichter als ein traditionelles alpines Bergsteigerzelt  und wärmer als klassische Backpackingzelte, sind die neuen Access Zelte die ersten, die hochwertigen Kälteschutz und leichtes Gewicht in wohnlichem Design vereinen.

Für Freeskier, Splitboarder und Schneeschuhwanderer, die im Winter gemütlich in den Bergen übernachten wollen, sind die Access Zelte die erste Wahl.

access tent

Auf einzigartige Bedürfnisse eingehen

„Nicht jeder, der im Winter im Backcountry übernachtet, ist zwangsweise ein Bergsteiger.“, erklärt Terry Breaux, MSR Zeltkonstrukteur. Doch bis jetzt waren Ganzjahreszelte nur auf schwere, expeditionstaugliche Bergsteigerzelte oder enge Biwak Designs begrenzt. Wintersportler, wie Skifahrer, Splitboarder oder Schneeschuhwanderer blieben dabei auf der Strecke und mussten auf die gegeben Optionen ausweichen.

Wir haben gesehen, wie Skifahrer traditionelle Bergsteigerzelte  im Gepäck hatten. Die sind viel zu schwer und eigentlich unnötig. Und wir haben Schneeschuhwanderer gesehen, die im stürmischen Winter versuchten mit ihrem Drei-Jahreszeitzelt zu campen.“, erzählt Terry. „Wir bemerkten, dass ein Zelt auf dem Markt fehlt.

Entwickelt für Backcountry Touren

Um den Bedürfnissen auf Touren im Winter gerecht zu werden, kommen die Access Zelte drei wichtigen Designanforderungen nach: Sie sind leicht. Sie sind warm genug für raue Witterungsverhältnisse. Sie sind stark genug, um sich den winterliche Bedingungen rund um die Baumgrenze zu widersetzen.

Leicht

Anders als Bergsteiger, die oft in rauen alpinen Settings mit viel Wind und Schnee lagern, suchen sich Backcountry-Skifahrer eher geschützte Plätze zum Übernachten. Tagsüber zieht man Spuren in den frischen Powder, abends kehrt man zum sicheren Schlafplatz zurück. Dafür muss man so leicht wie möglich unterwegs sein, ein schweres Bergsteigerzelt ist eher störend.

Um Gewicht zu sparen, bestehen die Access Zelte aus dem leichten 20D/30D Nylon Ripstop, das gleichzeitig besonders reißfest ist und Materialschäden verhindert. Außerdem ähneln die Access Zelte in Größe und Form eher der MSR Hubba Serie, als einem klassischen schweren Bergsteigerzelt.

Das leichte Gewicht der Access Zelte ist für Skifahrer entscheidend. Weniger Gewicht auf den Schultern bedeutet mehr Sicherheit beim Befahren von technisch anspruchsvollem Gelände, wie Waldabfahrten oder schmalen Kammlinien. Zudem spart ein leichter Rucksack Kraft. Kraft, die man bei Touren durch die Berge definitiv für anderes braucht.

Warm

Access Zelte bieten als Ganzjahreszelte deutlich mehr Wärme als klassische Backpackingzelte. Um die erzeugte Wärme im Zelt zu behalten, hat das Innenzelt nur einen minimalen Meshanteil. Baut man zusätzlich eine Schneemauer, wird das Zelt vor eisigen Winden und Schneeverwehung geschützt und der Wärmeverlust verringert sich weiter.

Zwei kleinere Meshpanels in den Zelteingängen reichen zur Belüftung der Access Zelte. So wird die Bildung von Kondenswasser im Zelt minimiert und späterer Frost durch Durchlüften abgewehrt.

Stark

Im Winter muss man in den Bergen immer auf alles vorbereitet sein –ungeachtet des Wetterberichts. Das Hauptmerkmal der Access Zelte liegt folgerichtig in ihrer Stabilität und Traglast. Sie bestehen aus einem einzigartigen Rahmen mit hoher Stützfunktion und einer zusätzlichen Zeltstange, die sich über beide Seiten des Zeltes bis zum Boden erstreckt. Das sorgt für mehr Platz im Innenraum und deutlich mehr Stabilität. So halten die Access Ganzjahreszelte im Vergleich zu normalen Dreijahreszeitenzelten der vierfachen Schneemenge stand.

Elastische Easton-Syclone-Zeltstangen

Die Access Zelte gehören zu den Ersten auf dem Markt, die Easton Syclone Zeltstangen benutzen. Gefertigt aus Kompositmaterialien aus der Luftfahrttechnik, verbiegen sich Syclone Stangen unter Krafteinwirkung zwar, brechen aber nicht. Bei Bedingungen, die bei Alumium- oder Karbonstangen zum Knicken oder Zerbrechen führen würden, verbiegen sich die Syclone-Zeltstangen und springen sofort in ihre Ursprungsform zurück. Ihre beeindruckende Flexibilität garantiert, dass das Zelt auch am nächsten Morgen noch steht und für weitere Einsätze während des Trips bereit ist.

Wohnliche Features

Mit ihrem schnellen und einfachen Aufbau, einem geräumigen Innenraum, großen Apsiden und praktischen Features im Innenraum sind die Access Zelte die wohnlichsten und leichtesten Winterzelte auf dem Markt. Wie alle MSR Zelte wurde auch das Access mit Liebe zum Detail und präziser Ingenieursarbeit entwickelt.

Die Freiheit den Winter zu entdecken

Ganz egal, ob man ein Base Camp in der kanadischen Wildnis plant oder mehrere Tage durch die unendliche gefrorenen Weiten des Yellowstone Becken wandern will – die Access Zelte verändern die Sichtweise auf die Dinge, die Planung und das Erleben eines Trips. Das Access eröffnet vollkommen neue Möglichkeiten und macht einen Trip ins Winter Backcountry zu etwas ganz Besonderem.

Jetzt, wo Winterabenteuer so viel weitergehen, liegt es an dir. Sei ein Entdecker und mach den Winter zu deinem Reich!

  • Sign up for the MSR newsletter
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.