MSR 56425 56425 56425

MiniWorks® EX Mikrofilter

Der meistverkaufte Filter am Markt für langanhaltende, vollständig unterwegs wartbare Wasserfiltration.
Mehr
  • Dieser Artikel ist derzeit nicht lieferbar.
Geben Sie bitte eine E-Mail-Adresse ein.
Vielen Dank. Wir werden Sie benachrichtigen, wenn dieser Artikel wieder lieferbar ist.
Find Online
Der MiniWorks EX Mikrofilter ist der weltweit meistverkaufte Mikrofilter. Er bietet langanhaltende Wasserfiltration unter schwierigen Bedingungen und kann unterwegs gewartet werden. Der für häufigen Einsatz und starke Belastung gemachte Mikrofilter nutzt das hochperformante Marathon EX Kohlenstoff-/Keramikelement zur Bereitstellung sauberen, zuverlässigen und geschmacksneutralen Wassers. Mithilfe des innovativen AirSpring Accumulator beträgt die Pumpleistung einen Liter pro Minute und die Durchflussrate lässt sich einfach und wiederholt unterwegs erneuern - ganz ohne Werkzeug. Er ist leicht, kompakt, und vor allem im Einsatz bei Tausenden von Abenteurern wie Sie bewährt.
  • Geprüft: Erfüllt die NSF-Norm P231 zum Entfernen von Bakterien (99,9999 %) und Protozoen (99,9 %) während der gesamten Lebensdauer des Filters auch bei extrem verschmutztem Wasser.
  • Zuverlässig: Langlebiges Kohlenstoff-/Keramikelement sorgt für sicheres, geschmacksneutrales Wasser, auch bei häufiger und intensiver Nutzung.
  • Unterwegs wartbar: Kann wiederholt ohne Zerlegen und ohne Werkzeug zur Filterregeneration gereinigt werden.
  • Hohe Durchflussrate: AirSpring Accumulator erhöht die Filtergeschwindigkeit auf bis zu 1 Liter pro Minute.
  • Besser schmeckendes Wasser: Karbonfaserkern entfernt unangenehmen Geschmack und Gerüche, die durch organische Verbindungen wie Jod, Chlor und Insektenschutzmittel verursacht werden.
56425
1 lb
0.46 kg
2.75 in
7 cm
7.5 in
19 cm
5.5 in
Yes
Yes
Yes
Yes
No
Ceramic Plus Carbon
0.2
1 liters per min
85
~2000 liters
Yes
Yes
Yes
Yes
Ceramic
Made in the U.S.A. of U.S. and Imported Materials
Yes
Kann ich meinen alten MiniWorks mit einem EX-Filter aufrüsten?
Marathon EX Keramikkartuschen sind kompatibel mit allen WaterWorks und MiniWorks Mikrofiltern, alt und neu. Die Verwendung in einem Filter von vor 2003 erhöht die Leistung eines MiniWorks-Filters um ca. 25%, dank des neuen AirSpring Accumulators.
Aus welchen Materialien bestehen die EX-Filter?
Das Marathon-Keramik-Element besteht aus Kieselgur (Diatomeenerde), das so stark erhitzt wird, dass es gerade zu schmelzen beginnt. Die meisten Partikel werden in einem Abstand von ca. 0,005 Zoll von der Oberfläche eingefangen. Wenn es verstopft, schleifen Sie die verstopften Poren ab, so dass sie sofort wieder einsatzbereit sind und nach jeder Reinigung fast 100% wiederhergestellt werden können. Die Marathon-Keramik bietet einen lang anhaltenden Schutz vor Protozoen und Bakterien. Ein massiver Kohlenstoffkern reduziert Geschmäcker, Gerüche, einige Chemikalien und viele Pestizide. Der WaterWorks Mikrofilter enthält auch einen PES (Polyethersulfon)-Membranfilter, der den Test für sterilisierende oder pharmazeutische Filter besteht. Es dient als Sicherheitsnetz und bietet eine zweite Absicherung.
Wie lange hält mein Keramikfilter?
Wie lange ein Filter hält, hängt stark von der jeweiligen Wasserquelle ab. Das Keramikelement kann bis zu 2.000 Liter filtern. Die Filterlebensdauerangaben basieren auf Best-Case-Szenarien, da die Tests mit sauberem Laborwasser durchgeführt werden. Generell können Sie davon ausgehen, dass Ihr Filter zwischen 50 und 100% der Nennlebensdauer hält.
Wie viel Wasser wird mein Filter verarbeiten, bevor er verstopft?
Normale Bedingungen können es einem Benutzer erlauben, zwischen 10 und 20 Litern zwischen der Reinigung zu filtern. Bitte beachten Sie, dass die Wasserqualität je nach Jahreszeit und Wasserquelle stark variiert. Generell gilt: Je trüber das Wasser, desto häufiger muss Ihr Filter gereinigt und eventuell ausgetauscht werden. Der MiniWorks ist eines der kostengünstigsten tragbaren Filtersysteme, das derzeit auf dem Markt erhältlich ist.
Warum lässt sich der Griff meines Filters so schwer schieben?
Dafür gibt es drei mögliche Ursachen. Am wahrscheinlichsten ist, dass einer der Mikrofilter verstopft ist. Lesen Sie die Anweisungen zur Reinigung des Keramikfilters. Die PES-Membran (nur WaterWorks-Mikrofilter) kann ebenfalls verstopft sein. Sie muss ersetzt oder ganz entfernt werden. Schließlich kann der O-Ring des Kolbens sehr trocken sein und Reibung verursachen. Schmieren Sie es mit dem Silikonschmiermittel, das im Wartungssatz enthalten ist (oder verwenden Sie Lippenbalsam oder Vaseline).
Warum lässt sich der Griff meines Wasserfilters so schwer ziehen?
Wenn der Griff nur schwer zu ziehen ist, behindert etwas den Wasserfluss in den Filter. Reinigen Sie den Einlassschaum und entfernen Sie alle Knicke im Einlassschlauch.
Warum fühlt sich der Griff meines Filters beim Pumpen schlaff an?
Der häufigste Grund für einen schlaffen Griff ist Schmutz unter dem Schirmventil. Entfernen Sie den Kopf des Wasserfilters, um das Schirmventil freizulegen. Spülen Sie darunter oder ziehen Sie es ab und spülen Sie es komplett ab. Setzen Sie alles wieder zusammen.
Warum quietscht mein Filter beim Pumpen?
Das Quietschen wird wahrscheinlich durch die Betätigung des Überdruckventils verursacht. Dieses Ventil ist so konzipiert, dass es bei zu hohem Druck auslöst. Das Wasser fließt in den Ansaugschlauch zurück, damit Sie trocken bleiben. Sie können erkennen, ob Ihr Entlastungsventil auslöst, wenn Sie Blasen im Ansaugschlauch beobachten – wenn sich diese beim Pumpen hin- und herbewegen, ist das Überdruckventils aktiv. Es kann sein, dass der Keramikfilter geeinigt werden muss (lesen Sie in der Bedienungsanleitung nach), oder vielleicht pumpen Sie zu schnell. Pumpen Sie nicht schneller als einen Hub pro Sekunde, um einen optimalen Wirkungsgrad zu erzielen. Ältere MSR-Filter quietschen manchmal im Pumpenkopf, in den Kolbenbolzen und in den Buchsen. Sie können das Quietschen mit einem winzigen Tupfer Schmiermittel auf diesen Teilen beseitigen. Neuere MSR-Filter haben das Schmiermittel direkt in die Bolzen und Buchsen eingegossen, wodurch das Quietschen von vornherein eliminiert ist.
Wie bewahre ich meine EX Filter richtig auf?
Entfernen Sie das Keramikelement und lassen Sie es 3-5 Tage an der Luft trocknen. Dies verhindert das Wachstum von Schimmelpilzen und Bakterien. Waschen und trocknen Sie die anderen Filterteile vor der Langzeitlagerung gründlich.
Ich habe vor der Lagerung vergessen, meinen Filter richtig auszutrocknen – was soll ich jetzt tun?
Die Keramikkartusche, die bei WaterWorks und MiniWorks Standard ist, kann abgekocht werden, um Bakterien abzutöten, die sich eventuell darin gebildet haben. Lassen Sie das Wasser immer abkühlen, bevor Sie die Keramikkartusche aus dem Wasser nehmen. Ein vorzeitiges Entfernen kann die Kunststoff-Endkappen beschädigen. (Kaltes Wasser kann dem heißen Wasser hinzugefügt werden, um diesen Vorgang zu beschleunigen.) Vor der Lagerung gut trocknen lassen. Zur Information: Da der WaterWorks Mikrofilter eine bakteriendichte Membran unmittelbar nach der Keramikkartusche hat, können Bakterien nicht in das Wasser gelangen, das Sie trinken, selbst wenn es sie der Keramik heranwachsen.
Was passiert, wenn mein Filter einfriert?
Wenn Sie meinen, dass es eisig kalt werden könnte, sollten Sie den Filter nach jedem Gebrauch entleeren, um ihn vor Beschädigungen zu schützen. Wenn der Filter einfriert, bringen Sie ihn ins Zelt oder an einen anderen warmen Ort zum Auftauen oder befolgen Sie die Anweisungen (siehe Betriebsanleitung) zum Abkochen der Kartusche.
Kann ich die Sweetwater® Purifier Solution mit dem MiniWorks verwenden?
Leider nein. Das SweetWater Purifier System und die Lösung werden von der EPA reguliert und wurden umfangreichen Labortests unterzogen, um ihre Wirksamkeit als System zu überprüfen. Die SweetWater Purifier Solution ist sorgfältig gemischt, um Viren zu inaktivieren, die in dem Wasser zurückbleiben, das durch einen SweetWater Mikrofilter gepumpt wurde. Die Leistung der Filter variiert und es ist wahrscheinlich, dass mehr oder weniger Desinfektionsmittel erforderlich sein würde, um eine annähernde Reinigung mit anderen Filtern zu erreichen. Um die Lösung unabhängig von einem Filter zu betreiben, würde man eine sehr starke Dosis benötigen – so stark, dass man es deutlich (und unangenehm) schmecken würde. Die Wartezeit würde auch viel länger als fünf Minuten betragen. Schließlich würden Kryptosporidien, die durch den Filter entfernt worden wären, nicht effektiv durch den Einsatz der SweetWater Purifier Solution allein inaktiviert werden.

We Believe in What We Build

We know that in the backcountry, reliable gear is critical. That’s why MSR gear has always been engineered to the highest quality standards and rigorously tested before it reaches you.

Seattle Repair Shop

If your MSR gear is in need of repair, our technicians will work to find you a solution as quickly as possible. A majority of the time, MSR products can be repaired.

Warranty

If you are experiencing an issue that you feel falls under the MSR Limited Warranty, we’re here to help with that too. Please contact our team to get started.


Start Service >

MSR warranty and repairs image

Besprechungen