Frequently Asked Questions


Jede Art von Speisesalz (jedoch kein MSG oder andere Geschmacksstoffe ohne Natriumchlorid).

In Thailand haben wir sogar braune Steinsalze und grobe Salzkörner aus extravaganten Restaurants verwendet. Sie funktionieren alle. Grobkörnigeres Salz kann jedoch dazu führen, dass man mehr Salz in die Salzlakeflasche mischen muss. Das ist auch bei Steinsalz der Fall.

Einige Salze enthalten einen hohen Anteil an Konservierungsstoffen. Bei diesen kann ebenfalls mehr Salz nötig sein, als in der Gebrauchsanweisung empfohlen.

Generell gilt: Wenn ein niedriger Salzgehalt angezeigt wird, einfach mehr Salz beimischen!
Jede Art von Wasser, das Sie nach der Behandlung trinken wollen. Beginnen Sie mit möglichst klarem Wasser und vermeiden Sie extrem trübes oder schlammiges Wasser.
Jede 12-Volt-Batterie mit mehr als 7 Amperestunden. Diese sind typischerweise Motorrad- oder Autobatterien mit zwischen 7 und 80 Amperestunden (es gibt auch noch größere).

Vergessen Sie nicht, bei Kauf einer Batterie auch gleich ein Ladegerät zu kaufen! Fragen Sie den Ladenbesitzer, welches Ladegerät für die jeweilige Batterie geeignet ist.
Eine 5-Ampere-Sicherung.
Ja. Ein Netzteil ist separat erhältlich.
Verwenden Sie die mitgelieferten Chlorteststreifen. Das SE200 Kit enthält 10 Chlorteststreifen, mit denen man feststellen kann, ob das Wasser einen sicheren Chlorrückstand aufweist. Sie können alle Chlorteststreifen verwenden, die in einem Bereich von 0-5 ppm testen. Der Zielkonzentrationsbereich liegt bei 0,2 bis 2 ppm, 30 Minuten nach der Wasseraufbereitung.
Sie können jeden auf dem Markt erhältlichen Schwimmbad-Chlorteststreifen verwenden, der im Bereich zwischen 0 und 5 ppm testet.
Ja, es kommt mit einer einjährigen beschränkten Garantie, die vor Herstellerfehlern schützt. Wenn etwas nicht richtig funktioniert, möchte MSR Global Health davon erfahren.
Ja, es kommt mit einer einjährigen beschränkten Garantie, die vor Herstellerfehlern schützt. Wenn etwas nicht richtig funktioniert, möchte MSR Global Health davon erfahren.
Überprüfen Sie bitte zunächst die Optionen zur Problemlösung für häufige auftretenden Probleme. Möglicherweise müssen Sie nur Ihren Akku aufladen oder mehr Salz hinzufügen (die beiden häufigsten Probleme).

Wenn Ihr Gerät immer noch nicht funktioniert und Sie vermuten, dass es sich um einen Fehler des Herstellers handelt, senden Sie bitte eine E-Mail an [email protected] oder rufen Sie 1-800-531-9531 an. Was auch immer das Problem ist, unsere Kundendienstabteilung wird Ihnen bei der Problemfindung und -lösung behilflich sein.